Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
26.06.2017
Kostenlose Schülerkalender 2017/2018 abzugeben!
Der Landtag von Sachsen-Anhalt stellt zum wiederholten Mal einen Schülerkalender für junge Leute zur Verfügung.
Frei nach dem Motto „never change a winning team“ orientiert sich der Schülerkalender in Aufmachung und Inhalt wieder an seinem Vorgänger und stellt eine Kombination aus Hausaufgabenheft und professionellem Timer dar. Selbstverständlich finden sich auch im neuen Kalender Vordrucke für Stundenpläne, Zensurenspiegel, ein Kontakt- und Notizbereich sowie ein Kalendarium.
Beibehalten wurden ebenso die heimlichen Stars des Schülerkalenders – die kleinen Hinweistexte in jeder Wochenübersicht. Kurz, informativ und dennoch unterhaltsam erfreuen sie sich bei Lehrern und Schülern großer Beliebtheit.
Daneben gibt es umfangreichere Infoseiten zu gesellschaftlichen und politischen Themen. Mit den Seiten über den Beginn der Reformation vor 500 Jahren, den neuen Landtagsfilm für Jugendliche und die über 25-jährige Geschichte Sachsen-Anhalts können Schülerinnen und Schüler vielleicht sogar die Großeltern mit ihrem Wissen überraschen. Abgerundet werden die Infoseiten durch witzige Geschichten und Besonderheiten, die es so nur in Sachsen-Anhalt gibt.
Ebenfalls interessant dürften die Hinweise zur politischen Mitgestaltung im Landtag sein. Schüler und Lehrer erfahren, wie sie einen Besuch im Landtag am besten planen oder wie sie an einem Rollenspiel teilnehmen können. Der Kalender richtet sich wie gehabt an Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren und wurde im praktischen A5-Format produziert. Die Ringbindung sorgt außerdem für eine gute Handhabung und Haltbarkeit. Ein Grund mehr, warum der kostenfreie Schülerkalender in keiner Schultasche fehlen sollte.

Wer ein Exemplar haben möchte, kann sich unter der Tel.-Nr. 03933/823770 (Wahlkreisbüro Detlef Radke) melden oder eine e-mail an detlefradke@hotmail.com schreiben und ihn dann
nach Absprache abholen. (solange der Vorrat reicht)

Foto: Landtag